GALABAU 2012

Alle 2 Jahre findet in Nürnberg die größte europäische Fachmesse für den Garten,- und Landschaftsbau statt – in diesem Jahr bereits zum 20. mal.

Auch die IG BAU war wieder mit einem Messestand vertreten, der diesmal von der Region Franken der IG BAU organisiert und betreut wurde. Der Stand selber wurde finanziert durch den "Verein  zur Förderung der Berufe des Bauhauptgewerbes e. V."

 

 

 

 

Der Schwerpunkt am Stand lag wie in den vergangenen Jahren auch in der Information von Auszubildenden im GaLaBau, die meist Klassenweise aus den Berufsschulen die Messe besuchen. Hierzu gab es auch einen AZUBI-Wettbewerb mit Fragen rund um Ausbildung und Tarifvertrag mit anschließender Verlosung von attraktiven Preisen.

 

 

 

 

 

 

Unter dem Motto "Rente muss zum Leben reichen" wurden Unterschriften für ein Umsteuern in der Rentenpolitik gesammelt, die den Bundestagsabgeordneten übergeben werden sollen.

Traditionell kam auch der Vorstand der Bundesfachgruppe GalaBau in Nürnberg zusammen, um über wichtige Weichenstellungen für die Zukunft zu beraten. Zum einen geht es um Gespräche mit den Arbeitgebern (BGL) über die Möglichkeiten betrieblicher und tariflicher Alterssicherungsmöglichkeiten – zum anderen stehen in diesem Jahr Neuwahlen des Vorstands der Bundesfachgruppe an – wie in allen anderen Gremien der IG BAU.

Bei einem Besuch des IG BAU Stands auf der Messe konnte sich der Vorstand der Bundesfachgruppe vom regen Zulauf der Messebesucher am Stand überzeugen.

2 comments

  1. Die gute Arbeit der Kollegin und der Kollegen im Vorstand der Bundesfachgruppe wurde bei der Bundesfachgruppenkonferenz am 9. und 10. Nov. 2012 belohnt. Nahezu einstimmig wurden Vorstand und Tarifkommission bestätigt bzw. wiedergewählt, 2 Kollegen rückten in den Vorstand nach. Näheres in dem nächsten Grundstein!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.